150 Jahre ... aber nicht von gestern

Bäuerlich-nostalgischer Charme trifft zeitloses Design und moderne Architektur. So kombiniert das Landgut Vergangenheit und Zukunft im Hier und Jetzt.

In liebevoller Planung und Kleinarbeit wurde zur Bewahrung des historischen Charakters im Bestand saniert, mit modernen architektonischen Elementen und mit unverkennbarer Persönlichkeit gestaltet.
So entstand dieses Kleinod aus 7 luxuriösen Zimmern und Apartments – mit Zugang zur weitläufigen Poolzone und herrlichen Ausblicken.

Geschichte

Corte Campioli - ein wunderschön gelegenes Anwesen in der Hügellandschaft der Provinz Marken.

Die Natursteinmauern des alten schlichten Landhauses und die Ziegelapplikationen wurden sorgfältig saniert und durch einen schlichten Anbau erweitert.

Im Inneren werden die Lebens- und Funktionsbereiche durch neue Tragstrukturen offen miteinander verbunden. Das Spiel zwischen Alt und Neu, sowohl in der Architektur als auch beim Interieur und den Oberflächen, offenbart spannende Raumerlebnisse.

Im Äußeren wird der Hauptbaukörper durch drei weitere Gebäude zu einem einladenden Hofensemble ergänzt. Neben dem überdachten Freiraum unter der verbliebenen Stahlstruktur des ehemaligen Heudaches stehen in einem der beiden eingeschossigen Neubauten Räume für gemeinschaftliche Aktivitäten und kulinarische Genüsse zur Verfügung.

Das Ensemble wird außerhalb des Hofs mit einem großzügigen Salzwasserpool und Freiräumen mit Blick auf die nahegelegenen Dörfer Barchi und Sorbolongo ergänzt.